Rhön – Rotes Moor und Wasserkuppe

In der Vorbereitung auf unserem Weg zur Zugspitze fuhren wir letztes Wochenende in die Rhön um dort ein paar Höhenmeter zu suchen.

Zur Einstimmung liefen wir erstmal über Bohlenwege durch das Rote Moor, einem Hochmoor im Biosphärenreservat Rhön. Fast zwei Jahrhunderte wurde hier Torf abgebaut, so dass nicht mehr viel übrig ist, aber es erholt sich wohl langsam.

Danach ging’s zu unserem eigentlich Ziel, der Wasserkuppe, Hessens höchstem Berg. Wir stellten unser Auto am Guckaisee ab und machten eine etwa 14 Kilometer lange Runde über Wiesen und durch Wälder vorbei an vielen Rindviechern und sonstigem Getier 🙂 Auf dem Gipfel gönnten wir uns erstmal eine Thüringer Bratwurst, bevor wir den Abstieg Richtung Parkplatz angingen.

Naja… im Vergleich zur Zugspitze natürlich Flachland, aber höher hinaus geht’s hier in Hessen nun mal nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.